Erfahren Sie mehr über unsere Lösungen, um Sie bei der sicheren Wiedereröffnung von Veranstaltungsorten zu unterstützen.

Zum Hauptinhalt wechseln
Shutterstock 432008923 35th anniversary
Einblicke
Artikel
4 Min Lesen

Von EBMS zu Ungerboeck: 35 Jahre Expertise in Eventmanagement Software

Während Sie diesen Artikel lesen, fragen Sie sich vielleicht: “Was ist EBMS?” EBMS steht für “Event Business Management Software” und viele der langjährigen Ungerboeck-Kunden auf der ganzen Welt erinnern sich noch daran, dass dies der allererste und jahrelang verwendete Name für die Eventmanagement Software von Ungerboeck war. Selbst heute noch, wenn wir unsere Kunden auf Unite-Konferenzen treffen, ganz egal ob virtuell oder persönlich, fällt der Begriff "EBMS" immer noch bei einigen Kundengesprächen über die Plattform, da er eng verbunden ist mit den Karrieren der Event-Profis innerhalb der Ungerboeck-Community.

Vor 35 Jahren war der heute weltweit agierende Anbieter von Veranstaltungssoftware ein kleines Startup-Unternehmen, das von einem jungen Paar, Catherine und Dieter Ungerboeck, gegründet worden war. Heute beschäftigt Ungerboeck mehr als 500 Mitarbeiter weltweit, ist führender Technologieanbieter für die Veranstaltungsbranche und bietet zukunftsweisende Lösungen, die rund um den Globus den Erlebnischarakter von Events erhöhen.

Ungerboeck ist zum Branchenmarktführer avanciert, zählt über 980 Organisationen in aller Welt zu seinen Kunden und unterstützt mehr als 50.000 Event Professionals bei ihrer täglichen Arbeit.

Rückblick auf drei Jahrzehnte Innovation und Erfolge:

1985 – die Geburtsstunde von Ungerboeck und EBMS

Ungerboeck Systems Inc. wurde im Jahr 1985 in Chesterfield, Missouri, gegründet. Zu dieser Zeit bot das Unternehmen kundenspezifische Lösungen für die verarbeitende Industrie an. Das kleine Team wurde von Dieter Ungerboeck, zuständig für die Kundenbeziehungen, und seiner Frau Catherine, verantwortlich für den Bereich Softwareentwicklung, geleitet. 

1989 erhielt Ungerboeck Systems Inc. Anfragen des St. Louis Convention and Visitor Bureau und des Los Angeles Convention and Visitors Bureau, ob das Unternehmen eine maßgeschneiderte Lösung für ihre Venues entwickeln könnte. Auf den Rat des damaligen Geschäftspartners IBM übernahm Ungerboeck Systems Inc. die beiden Projekte und sicherte sich die Eigentumsrechte an dem erstellten Code. "EBMS" wurde geschaffen und das Unternehmen verbesserte die Software kontinuierlich, um den Bedürfnissen der Veranstaltungsbranche gerecht zu werden. 

Im Laufe der Jahre wuchs Ungerboeck Systems Inc. organisch weiter und erweiterte seine Präsenz durch die Eröffnung von Regionalbüros in Australien, Europa und dem Nahen Osten sowie in China, um weltweit seine Kunden besser unterstützen zu können.

Im Jahr 1994 wurde die erste PC-basierte Version von "EBMS" veröffentlicht. Darauf folgte 2003 die weithin bekannte "Version 19" des Systems, die viele Jahre lang bei einem großen Kundenstamm in Benutzung war.

Version 20 – alles begann mit einer Skizze von Dieter Ungerboeck

Im Jahr 2012 hat Ungerboeck Systems Inc. die Benutzererfahrung und das Erscheinungsbild seiner Eventmanagement Software komplett überarbeitet. Mit der Veröffentlichung der browserbasierten Version 20 beschloss Ungerboeck, sich vom Produktnamen "EBMS" und vom Firmennamen Ungerboeck Systems Inc. zu trennen. Das Unternehmen wurde nun als Ungerboeck Software International bezeichnet und die Software als Ungerboeck Software. Die Verlagerung hin zu browserbasierter Software und erhöhter Benutzerfreundlichkeit stellt einen wichtigen Meilenstein in der Geschichte von Ungerboeck dar.

Version 30 – ein Sprung in Richtung UX und erhöhter Geschwindigkeit | Ungerboeck in der neuen Event-Welt

Im Jahr 2019 wurde aus Ungerboeck Software International schließlich Ungerboeck. Das Unternehmen machte einen großen Sprung in seiner Strategie und arbeitete an großen Software-Releases, um die Benutzererfahrung nochmals deutlich zu verbessern. Ungerboeck konzentriert sich auf Mobilität, Agilität und Konnektivität und arbeitet kontinuierlich an den Lösungen, die in der Welt von morgen benötigt werden. 

Innovative mobile Lösungen ermöglichen eine Produktivitätssteigerung in allen Bereichen von Eventmanagement-Organisationen. Informationen in Echtzeit geben Event Professionals die Möglichkeit, kundenorientierter und flexibler denn je zu arbeiten.

2020 – Veranstaltungen durch virtuelle Elemente erweitern

Das Jahr 2020 stellt sicherlich ein Jahr des Wandels für viele Veranstaltungsunternehmen dar, da die Covid-19-Krise die Durchführung von Events, Ausstellungen, Messen und Konferenzen stark einschränkt. Von Beginn der Pandemie an hat das international aufgestellte Ungerboeck-Team seine Kundengemeinschaft auf reaktive und kommunikative Weise durch die Krise begleitet, die Kunden angeleitet und unterstützt.

Da die Unite-Konferenzen in den Regionen APAC und EMEA in virtuelle Konferenzen umgewandelt wurden, beschloss das Unternehmen, diese Online-Veranstaltungen für alle Kunden kostenlos anzubieten, und konnte so einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnen. Im Zuge des plötzlichen und erzwungenen Trendes hin zu virtuellen Konferenzen und Online-Meetings reagierte Ungerboeck schnell auf die sich ändernden Bedürfnisse des Marktes und brachte eine Erweiterung für virtuelle Veranstaltungen (Virtual Event Extension) heraus, mit der Online-Teilnehmer und Veranstaltungsdetails sowie Statistiken innerhalb der Ungerboeck-Plattform nahtlos verwaltet werden können. 

Diese Erweiterung ist nur die erste von vielen neuen Funktionalitäten, die derzeit vom Ungerboeck-Team entwickelt werden. Das Unternehmen arbeitet eng mit Kunden und Branchenexperten zusammen, um die Zukunft der Eventbranche mitzugestalten, hybride Konzepte zu erarbeiten und die Veranstaltungssoftware der Zukunft zu entwickeln, die Menschen zusammenbringen soll, ganz egal ob vor Ort oder online.

Ungerboeck hat in den letzten 35 Jahren viele globale Krisen überwunden und das Unternehmen hat stets Stabilität bewiesen, weiterhin Innovationen auf den Markt gebracht und seinen Kunden unterstützend zur Seite gestanden. Während sich die Veranstaltungsbranche von dem harten Schlag erholt, der ihr die COVID-19-Krise versetzt hat, und sich mit Hilfe neuer Konzepte weiterentwickelt, wird Ungerboeck seiner Mission treu bleiben: Menschen zu befähigen, Menschen zusammenzubringen, indem es die Lösungen für die Welt von morgen entwickelt.



Was ist EBMS?

EBMS steht für Event Business Management Software. Es war der erste Produktname für die Eventmanagement Software von Ungerboeck.

Wann wurde Ungerboeck gegründet?

Ungerboeck Systems Inc. wurde 1985 in Chesterfield, Missouri, gegründet. Daher ist der 10. Juni 2020 der 35. Geburtstag von Ungerboeck.

Wer hat Ungerboeck gegründet?

Ungerboeck wurde als kleines Startup-Unternehmen von Catherine und Dieter Ungerboeck vor 35 Jahren gegründet.

Wo ist Ungerboeck vertreten?

Der Unternehmenshauptsitz befindet sich in O'Fallon, Missouri, United States. Ungerboeck ist außerdem mit einigen regionalen Büros weltweit vertreten (u. a. in Deutschland, Frankreich, UK, Australien, China, Hong Kong und Mexiko), um die Kunden auf der ganzen Welt optimal unterstützen zu können.