Zum Hauptinhalt wechseln
Live-demo vereinbaren

Sehen Sie, wie unsere Software funktioniert! Unsere Experten gehen auf Ihre individuellen Bedürfnisse ein. Lassen Sie sich von einem Ungerboeck Solutions Consultant zeigen, wie unsere Lösung zu Ihrem Unternehmen passen könnte und wie Ungerboeck Ihnen dabei helfen könnte, Ihr Business zu optimieren. Fordern Sie noch heute Ihre Live-Demonstration an, indem Sie das Formular ausfüllen.

Erforderliche Felder.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.
2016 event trends
Einblicke
Artikel
7 Min Lesen

Eventbranchen-Trends für 2016

Vor einigen Wochen bin ich in einem Blog Post auf spezifische Technologietrends eingegangen, die sich vermutlich schon 2016 auf die gesamte Veranstaltungsbranche auswirken werden. Da das Jahresende nun immer näher rückt, werfen wir in diesem Beitrag nochmals einen umfassenderen Blick auf die Eventbranche. Welche Trends haben im kommenden Jahr Potenzial, Veranstaltungsformate zu verändern und die Branche als Ganzes zu beeinflussen?.

Personalisierung & Anpassung

Die moderne Datenerfassung macht es möglich: Dank intelligenter Event-Apps und Online-Registrierungstools können die Präferenzen von Veranstaltungsteilnehmern gezielt gesammelt und analysiert werden. Das ermöglicht Veranstaltungsexperten wiederum, die Bedürfnisse und Vorlieben von Eventbesuchern und spezifischen Zielgruppen besser zu verstehen. Veranstalter können dieses Wissen anschließend nutzen, um Events zu verbessern und ein auf den Besucher zugeschnittenes Veranstaltungserlebnis zu schaffen.

Eine junge, anspruchsvolle Generation von Eventteilnehmern wird Veranstaltungsformate in Zukunft grundlegend verändern. Um den Erwartungen dieser Generation gerecht zu werden, sollten Veranstaltungsexperten bestehende Eventformate überdenken und ein interaktives, lebendiges Veranstaltungserlebnis garantieren. So könnten beispielsweise interaktive Elemente wie ein eigener Bereich für Blogger, Frage- und Diskussionsrunden oder auch die Integration sozialer Netzwerke in den Veranstaltungsablauf aufgenommen werden.

Tools für die Indoor-Navigation und GPS-basierte Technologien eignen sich großartig, um das Veranstaltungserlebnis zu personalisieren und zielgerichtete Push-Nachrichten an Eventteilnehmer zu versenden.

UFILive-Blogger Barry Siskind vermutet, dass auch die Nachfrage nach familienorientierten Veranstaltungen in Zukunft weiter zunehmen wird. Die besonderen Erwartungen der Generation X und Y spielen dabei eine wichtige Rolle, da vor allem die Familienfreundlichkeit für diese beiden Gruppen von großer Bedeutung ist.

Digitale Inhalte nehmen in der Eventbranche kontinuierlich zu. Daher ist die Verwendung von Wi-Fi-Technologien auf Veranstaltungen mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Künftig wird der Erfolg eines Events maßgebend von einem kostenfreien und stabilen Wi-Fi-Netz abhängen. Dies gilt insbesondere für Konferenzen, Ausstellungen und Seminare.

Wer seinen Besuchern ein gutes Wi-Fi-Netzwerk bereitstellen möchte, musste sich weitestgehend mit strengen Regulierungen auseinandersetzen. Die Tendenz geht dahin, dass Einschränkungen auf internationaler Ebene gelockert werden, sodass sich Veranstaltungszentren weniger Sorgen um rechtliche Barrieren machen müssen. Aus technischer Perspektive verrät Ihnen dieser Guide zum Thema Wi-Fi-Standards und Internetkonnektivität nützliche Tipps für das Einrichten eines zuverlässigen Wi-Fi-Netzwerkes in Ihrer Veranstaltungsstätte.

Bildung & Lehrformate

Die Möglichkeit sich weiterzubilden und neue Dinge zu erlernen, ist für die meisten Veranstaltungsteilnehmer der Hauptgrund für den Besuch eines Events. Da sich Lernkonzepte mittlerweile jedoch stark gewandelt haben, verändern sich auch die Formate von Lehrveranstaltungen so stark wie nie zuvor.

Wir leben in einer Welt, in der Breitband bereits in vielen Ländern zum grundlegenden Lebensstandard gehört. Dadurch ist es uns möglich, neue Dinge nahezu überall zu erlernen. Durch ein immer größer werdendes Angebot an E-Learning Plattformen und Online-Kursen, wie zum Beispiel Webinars und Podcasts, können wir unsere Zeit frei einteilen und uns aussuchen, wann und vor allem was wir lernen möchten. Wer zusätzlich eine Veranstaltung besucht, kann sein Wissen dort vertiefen und sich aktiv mit anderen Eventteilnehmern austauschen. Auf diese Weise werden Besucher interaktiv in eine Veranstaltung miteinbezogen.
Der Schwerpunkt beim Erlernen neuer Dinge liegt nicht mehr beim reinen „Unterrichten“. Das veraltete Konzept des Frontalunterrichts hat mittlerweile ausgedient. Stattdessen rückt das lebendige „Diskutieren“ immer mehr in den Mittelpunkt moderner Lehrveranstaltungen, wie diese Infografik verdeutlicht.

Recruiting & Human Resources

Kompetente und motivierte Fachkräfte zu finden, ist nicht immer einfach. Unternehmen müssen Arbeitsplätze schaffen, die den Erwartungen der Arbeitnehmer entsprechen, ständig nach technikaffinen, jungen Akademikern Ausschau halten und diese aktiv für das Unternehmen anwerben. Besonders im Bereich der Datenanalyse sind zunehmend die fundierten Kenntnisse digitaler Experten gefragt.

Generation Y hat hier ganz spezielle Bedürfnisse und Erwartungen. Die digitale Branche bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Jobs, die nicht an einen festen Standort gebunden sind. Digitalmarketing-Spezialisten, Programmierer und Datenexperten können heutzutage von überall aus arbeiten. Flexible Arbeitsplätze und die Option auf Home Office sind bei jungen Fachkräften daher besonders beliebt. Unternehmen sollten ihre Richtlinien und Arbeitsbedinungen überdenken und Arbeitsplätze an die Bedürfnisse der Generation Y anpassen. Denn für das erfolgreiche Recruiting qualifizierter Fachkräfte ist ein flexibles Arbeitsumfeld heute nicht mehr einfach nur ein „netter Pluspunkt“, sondern Grundvoraussetzung bzw. Schlüssel zum Erfolg.

Eine neue Arbeitswelt

Technologien haben die Eventbranche in den vergangenen Jahren immens beeinflusst. Wir erwarten von neuen Innovationen, dass sie unser Leben vereinfachen und uns einen effizienteren Arbeitsalltag bescheren. Schon in naher Zukunft werden neue Technologien auch unsere Arbeitswelt entscheidend prägen.

Responsive Design und Cloud Computing spielen hier eine bedeutende Rolle und werden schon bald nicht mehr wegzudenken sein. Ob auf Reisen oder von zu Hause aus, neue Technologien ermöglichen uns auf Webseiten jederzeit und von überall aus zuzugreifen. Zentrale Datenbanken erleichtern uns die Arbeit mit Daten und Informationen, indem wir uns nicht länger um die Aktualität eines Datensatzes zu sorgen brauchen.

Diese überaus einfachen und cleveren Innovationen transformieren unseren Arbeitsalltag bereits heute. Es lässt sich daher nicht verneinen, dass diese Technologien künftig auch eine zentrale Rolle in der Eventbranche spielen werden.

Wie sehen Ihre Vorhersagen für das Jahr 2016 aus? Welche Trends werden die Eventbranche Ihrer Meinung nach am meisten beeinflussen? Hinterlassen Sie einen Kommentar oder schicken Sie mir eine Email.