Erfahren Sie mehr über unsere Lösungen, um Sie bei der sicheren Wiedereröffnung von Veranstaltungsorten zu unterstützen.

Zum Hauptinhalt wechseln
Influencer Marketing 1
Einblicke
Artikel
7 Min Lesen

Kennen Sie die Influencer ihres Events?

“Marketing ist nicht mehr das, was du machst, sondern vielmehr das, was du erzählst.” – Seth Godin

Oft, wenn ich mich mit Marketing beschäftige, erinnere ich mich an die Vorlesungen im Studium: an die SWOT-Analyse, den Marketing-Mix mit den 4 Ps und 4 Cs, die Maslowsche Bedürfnishierarchie und so weiter. Meist war die Rede von einem Bereich für die Forschung (Marketing & Marktforschung) und einem Bereich für die Ausführung (Werbung). Heute steckt in Marketing so viel mehr Potential: Content Marketing, Influencer Marketing, Digitales Marketing, Inbound Marketing, Virales Marketing, Social Marketing usw.

Abgesehen vom genutzten Konzept ist man als Marketer erst dann gut und glaubwürdig, wenn man selbst Verbraucher und Teilnehmer ist und darauf achtet, für welche Botschaften man selbst empfänglich ist.

Wir, das Publikum, reagieren immer gleichgültiger auf Botschaften, die wir in den Medien sehen. In den meisten Fällen können wir genau bestimmen, welche wahr sind und welche uns einfach etwas verkaufen möchten, ohne sich mit uns zu befassen. Egal, welche Branche, welches Produkt oder welche Leistung – am besten funktioniert im Marketing immer noch die Mund-zu-Mund-Propaganda. Warum? Sie ist ehrlich. Sie ist aber sehr schwierig zu beeinflussen, da der Mensch am meisten auf die Meinung der Menschen vertraut, die er kennt. Noch schwieriger ist sie zu steuern. In den sozialen Medien bekommen Meinungen und Ansichten den Raum zur Verfügung gestellt, damit sie einem größeren Publikum mitgeteilt werden.

Ein Eventplaner bzw. Veranstalter verfügt über wenig Möglichkeiten, etwas komplett zu ändern, was ohnehin schon vorhanden ist. Wie können sie die Botschaften beeinflussen und lenken? Indem sie Influencer identifizieren und diese ins Rampenlicht rücken. Ein Influencer ist in diesem Fall eine Person, die bereits über Ihre Veranstaltung spricht. Geben Sie ihm die Tools und die Plattform, damit er die Informationen teilen kann, über die er sowieso schon gesprochen hatte.

Sie brauchen keinen Einfluss auf seine Meinung nehmen zu wollen. Geben Sie ihm ein Ventil, worüber er seine Meinung ausdrücken kann, wenn er zu einem Thema viel zu sagen hat. Sie haben einen Influencer für Ihren Markt ermitteln? Sehr gut – dann haben Sie nun "den Freund, auf dessen Rat man hört".

Wie alt ist ihr Influencer?

Dass die Millennials die größte Zielgruppe für Ihre Veranstaltungen sind, hören Sie wahrscheinlich täglich. Wir diskutieren heute aber nicht über die Stereotypen, die mit dem Begriff Millennials assoziiert werden, sondern betrachten sie mal aus rein marketing-technischer Sicht. Was wollen, wünschen und schätzen sie? Und warum ist das wichtig, wenn wir über Influencer Marketing sprechen?

Wir haben schon einmal festgestellt, dass Millennials (ebenso wie die Generation Z, nur dass letztere noch etwas kritischer ist) Transparenz möchten und Authentizität schätzen. Die Zeiten sind vorbei, als es genug war, den angesagtesten Promi zu nehmen und ihm Geld in die Tasche zu schieben, damit er eine Flasche Shampoo in die Kamera hält. Das Publikum ist heute viel cleverer und es weiß, was bereits im Netz diskutiert wird.

Wer ist ihr Influencer?

Am entscheidendsten beim Influencer Marketing ist der Influencer selbst. Der Schlüssel zum Erfolg liegt also bereits darin, den richtigen Influencer zu finden, der Ihre Veranstaltung unterstützt. Worauf bei der Suche nach einem Influencer am meisten zu achten ist? Auf die Autorität und das Vertrauen, das ihm seine Follower entgegenbringen. Die Anzahl der Follower alleine sagt noch nichts aus: Follower und Likes kann man kaufen und Zahlen bedeuten nicht immer Einfluss. Die Qualität eines Influencers ist immer nur so gut wie die seines Publikums. Achten Sie also darauf, ob dieses Publikum relevant für Sie ist. Passt es zu dem Ziel, das Sie sich gesetzt haben?

Meistens, wenn jemand von sich behauptet, er sei ein Influencer, ist er es wahrscheinlich eher nicht. Diejenigen, die wirklich etwas beeinflussen können, sind die, die nicht im eigenen Interesse handeln. Sie machen es für das große Ganze und weil sie hinter einem Thema stehen (und hier kommen die Gefühle beim Marketing ins Spiel...). Wenn Sie es guten Leuten überlassen, gute Geschichten zu erzählen, bekommen Sie die Aufrichtigkeit, die so wichtig ist.

Wie sie den richtigen Influencer finden

Es ist wichtig Influencer zu finden, die mit dem Thema Ihrer Veranstaltung persönlich vertraut sind. Diese Leute sprechen auf Ihrer Veranstaltung, weil sie dort ein ähnliches Publikum mit gleichen Werten finden, wie das, das sie selbst tagtäglich ansprechen.

Und übergehen Sie nicht die kleinen Influencer! Ihre Mitarbeiter sind auch ein Teil des großen Ganzen und das sollten Sie nicht vergessen – im Gegenteil! Menschen, die voll und ganz hinter ihrem Unternehmen Marke stehen, sind mitunter die besten Influencer.

Wie sie eine gute Geschichte erzählen

Richten Sie Ihren Blick auf Ihr Ziel und darauf, wie Influencer Sie dorthin bringen. Denken Sie strategisch. Überzeugen Sie Ihr Publikum mit einer guten und glaubhaften Geschichte. Davon sollten beide Seiten einen Nutzen haben: Das Publikum gewinnt Informationen, die es sonst nirgendwo findet, und kann sich mit Gleichgesinnten austauschen. Und Ihre Veranstaltung gewinnt ein Publikum, das an den Botschaften, die Sie liefern, interessiert ist. Dadurch steigern Sie die Verkaufszahlen und den Umsatz und etablieren eine Veranstaltung, die hält, was sie verspricht.

Wie sieht es mit „Social Responsability“ aus? Das Bewusstsein für soziale Verantwortung ist sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Bereich immer ausgeprägter. Wenn Sie Ihrem Event einen Sinn geben (nämlich Informationen zu liefern, die es sonst nirgendwo gibt), zeigen Sie Verantwortung in Ihrem Marketing. Am Ende liefern Sie mit der Veranstaltung Bildungsinhalte und das Publikum schreibt dies Ihrer Marke zu.

Wie sie mit Eventmarketing etwas erreichen

Wenn Sie Influencer finden, die die gleiche Motivation und die gleichen Werte wie Sie haben, ist das Gold wert. Ihre Veranstaltung erhält dadurch noch mehr Sinn, denn das Publikum ist aufrichtig. Es gibt viele verschiedene Arten von Marketing, die Ihr Event fördern können, aber das Influencer Marketing kann von entscheidender Bedeutung sein. Schätzen Sie alle, die bereits für Ihre Veranstaltung sprechen und seien Sie dankbar dafür.

Haben Sie schon einen Influencer in Ihr Eventmarketing einbezogen? Wenn ja, wie haben Sie ihn gefunden und welchen Einfluss hatte er auf Ihre Veranstaltung? Erzählen Sie es uns!

Dieser Blog Post wurde im englischen Original von Danna Schwerdt verfasst