COVID-19 Update: Hier finden Sie Informationen zu Ressourcen & Support für Veranstaltungsorte und Events angesichts COVID-19

Zum Hauptinhalt wechseln
Shutterstock 333035441 crop
Branchenexperten
Artikel
3 Min Lesen

Meet Rick Dobson Jr. CEM: Experte für die Messeindustrie

Wie lange arbeitest du schon in der Branche?

41 Jahre

Was begeistert dich am meisten oder ist deine Leidenschaft? Welche Ziele möchtest du in deiner Arbeit am liebsten erreichen?

Ich bin diplomierter Pädagoge, daher ist es Teil meiner Arbeit, meine Erfahrungen zu nutzen, um anderen zu helfen, und das gilt auch für meine Arbeit in Ungerboeck. Ich nutze sie, um potenziellen Kunden zu helfen, voll und ganz zu verstehen, warum Ungerboeck-Software allen anderen überlegen ist. Bei meinen Kunden nutze ich meine Erfahrung, um ihnen dabei zu helfen, Best Practices zu identifizieren. Und schließlich kann ich sowohl dem Produktteam als auch dem Marketing als interne Ressource dienen, indem ich die Perspektive eines Messeveranstalters anbieten kann. Was meine Ziele betrifft, so würde ich sagen, dass sie nichts Geringeres sind als der Wunsch, Ungerboeck zur wichtigsten Marke im Ausstellungsbereich zu machen.

Gibt es ein bestimmtes Projekt, an dem du in deiner Karriere gearbeitet hast, auf das du am meisten stolz bist?

Es gibt viele, aber das, das am meisten herausragt, ist das Studentenpraktikumsprogramm, das ich an der NAB begonnen habe. Die NAB-Show findet ständig in Las Vegas statt, und UNLV hat ein sehr gutes Gastfreundschaftsprogramm für Studenten, das auch Kurse über Kongress- und Ausstellungsmanagement umfasst. Die damalige Vorsitzende des Hospitality-Programms, Patty Shock, war eine Freundin von mir. Da ich wusste, wie wenig praktische Erfahrung den Studenten zur Verfügung steht - und dass nur durch praktische Erfahrung wirklich festgestellt werden kann, ob dies das richtige Geschäft für sie ist - wandte ich mich an Patty, um zu sehen, ob sie Studenten hat, die daran interessiert wären, eine Woche vor Ort auf der NAB Show zu verbringen und das Geschäft von innen heraus zu lernen. Patty war von der Idee begeistert, und im ersten Jahr nahmen sieben UNLV-Studenten teil. Ich habe das drei Jahre lang gemacht, bevor ich es der IAEE anbot, um ein formelles Programm, das Backstage-Programm, zu entwickeln, das ähnliche Praktika bei Shows im ganzen Land anbieten könnte.

Welche Lektionen haben Sie in der Veranstaltungsbranche gelernt?

Um ein großartiger Organisator von Shows zu sein, muss man offen sein und bereit sein, seine erfahreneren Kollegen um Ideen und Vorschläge zu bitten. Es ist ein großer Unterschied, ob man eine Sache ein Dutzend Mal macht oder ein Dutzend Mal etwas anderes tut. Weil es in unserer Branche so wenige Studiengänge gibt, sind die meisten Leute in ihre Positionen gefallen und haben on-the-job gelernt. Die meisten machten einfach weiter, wie sie es immer getan hatten, und wussten nichts anderes. Als Folge davon haben sich schlechte Gewohnheiten und Prozesse eingegraben. Erst durch den Kontakt mit anderen beginnt man zu erkennen, dass es viele Möglichkeiten gibt, Dinge zu tun - und viele davon sind eindeutig besser. Ich baute meine Beraterkarriere darauf auf, die Mitarbeiter der Association Show zu leiten, damit sie alle Möglichkeiten erkennen und ihnen helfen, die Vor- und Nachteile jeder Option sowie die möglichen unbeabsichtigten Konsequenzen zu verstehen. Indem sie ihnen halfen, von sich aus die richtigen Entscheidungen zu treffen, ohne dass sie dabei fatale Fehler machen, entwickelten sie die Gewohnheiten, die zu viel größeren Erfolgen führten.

Was sind 3 Worte, um Ungerboeck zu beschreiben?

Nur eines: Besonders.

Wenn du an die Zukunft der Veranstaltungsbranche denkst, was wird deiner Meinung nach das nächste Thema sein, über das wir alle sprechen?

Jedes Jahr gibt es düstere Vorhersagen, dass die Teilnahme (und die Einnahmen) auf Kongressen und Messen mit der zunehmenden Verbreitung von Online-Optionen zurückgehen werden, und doch haben sich diese Vorhersagen nie erfüllt - zumindest noch nicht. Die Realität sieht so aus, dass es bei Live-Veranstaltungen von Angesicht zu Angesicht etwas gibt, das die Technologie nicht reproduzieren kann. Und obwohl es stimmt, dass die Zeit heutzutage für die meisten Menschen knapp bemessen ist und wir alle wählerischer sind, an welchen Veranstaltungen wir teilnehmen, wächst die Branche tatsächlich weiter. Da aber auch der Wettbewerb jedes Jahr zunimmt, können es sich die Messeveranstalter nicht leisten, auszubrechen - Veranstaltungen, die nicht Jahr für Jahr relevant und überzeugend bleiben, werden wahrscheinlich sterben und/oder durch neue Veranstaltungen ersetzt werden, die dem Publikum/Markt besser dienen. Ich glaube, dass die Technologie auch weiterhin ein wichtiger Faktor für die Fähigkeit von Messeveranstaltern sein wird, eine größere Effizienz in ihrem Betrieb zu erreichen. Durch die Maximierung des Arbeitsaufwands, der sich automatisieren lässt, wird mehr Zeit für Aufgaben auf höherer Ebene zur Verfügung gestellt.

Welchen Rat hättest du für jemanden, der in die Veranstaltungsbranche geht?

Investiere die Zeit, die du benötigst, um sicherzustellen, dass eine Karriere in der Veranstaltungsbranche das Richtige dich ist. Bei der begrenzten Anzahl von Universitätskursen (und noch weniger Studiengängen) erfordert die Ausbildung in der Branche Anstrengungen. Ich rate Menschen, die an einer Karriere in der Veranstaltungsbranche interessiert sind, die Produzenten von Veranstaltungen in ihrem lokalen Markt zu identifizieren und sie zu erreichen. Die meisten Messeveranstalter würden sich freuen, ihr Wissen und ihre Einsichten mit jedem zu teilen, der ein echtes Interesse an ihrer Branche zeigt, da ein ständiger Bedarf besteht, neue, junge Talente anzuziehen. Wenn diese Beziehungen erst einmal hergestellt sind, frage nach, ob sie dich in Betracht ziehen würden, dich als Praktikant zu übernehmen. Wenn diese Beziehungen hergestellt sind, fragen nach, ob man dich als Praktikantin oder Praktikant aufnehmen würde. Danach weißt du mit Sicherheit, ob dies der richtige Karriereweg für dich ist (oder nicht).

Was ist eine Sache, die die meisten Menschen nicht über dich wissen?

Ich bin meinen ersten Halbmarathon im Alter von 60 Jahren gelaufen.

Wenn dein Leben einen Titelsong hätte, welcher wäre das?

Good Morning: https://go.ungerboeck.com/RicksSong

Frost, Max (2018). Good Morning. On Gold Rush [Digital Download, CD]. Atlantic Records