Zum Hauptinhalt wechseln
Live-demo vereinbaren

Sehen Sie, wie unsere Software funktioniert! Unsere Experten gehen auf Ihre individuellen Bedürfnisse ein. Lassen Sie sich von einem Ungerboeck Solutions Consultant zeigen, wie unsere Lösung zu Ihrem Unternehmen passen könnte und wie Ungerboeck Ihnen dabei helfen könnte, Ihr Business zu optimieren. Fordern Sie noch heute Ihre Live-Demonstration an, indem Sie das Formular ausfüllen.

Erforderliche Felder.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.
Cloud evvc
Featured Einblicke
Artikel
4 Min Lesen

Plattformökonomie & Cloud in der Veranstaltungsbranche: Ein Wort aus IT-Sicht

Vor 5 Jahren war die Cloud für mich noch ein „Tabu-Thema“. Ich kaufte meine Musik zwar bereits online, aber, wie gesagt, ich kaufte sie. Wie so vieles im Internet verbreiten sich auch Technologie-Trends wie ein Lauffeuer – so auch in meinem Leben. Zuerst war das Spotify, was es einem erlaubt, jede erdenkliche Musikrichtung zu hören; „on-demand“, wie man so schön sagt, d.h. wann und wo immer ich will, als Monats-Abonnement ohne zusätzliche Kosten. Als nächstes tauchten Netflix und Prime Video auf meinem Fernseher auf. Und das, obwohl ich immer überzeugt war, eine Blu-ray sei das Maß aller Dinge! Cloudbasierte Services haben unser Verständnis für zeitgemäße Geschäftsmodelle geprägt – wir können ortsungebunden und uneingeschränkt auf Dienste zugreifen.

Das ist bequem, das ist irgendwie sexy und das ist vor allem bahnbrechend. Denn die Technologie, ihre weitreichende Verfügbarkeit und ihre Schnelligkeit revolutionieren nicht nur klassische Unterhaltungsdienste aus dem Video- und Audio-Bereich, sondern auch die Veranstaltungsbranche mit all ihren operativen Besonderheiten. Denn: Warum soll ich nicht auch auf meine Veranstaltungssoftware on-demand zugreifen können?

Der Wert der Zeit

Ob Kongresse, Tagungen oder Messen: Die Eventbranche ist breit gefächert und doch sind in der Planung der Veranstaltungen viele Aspekte ähnlich. Flexibilität, Professionalität und Zuverlässigkeit sind unabdingbare Merkmale in der erfolgreichen Veranstaltungsplanung, außerdem müssen Veranstaltungsmanager, Vertriebler und Techniker das Gesamtbild vor Augen haben, sodass sie harmonisch zusammenarbeiten und kundenorientiert agieren können.

Im gleichen Atemzug muss man auch sehen, dass die Digitalisierung voranschreitet. Wer will heute schon alles zuerst auf Papier erfassen, nur um es danach in einen Computer einzugeben? Sexy ist doch, wenn man alles direkt an einem Tablet oder Laptop mit einem Kunden eingeben kann – und sogar die Unterschrift des Kunden digital erfassen kann!

Nicht umsonst wird der Beruf der Veranstaltungsmanagerin bzw. des Veranstaltungsmanagers immer wieder als einer der stressigsten Jobs aufgezählt. Zeit ist die wertvollste Ressource für Event-Profis. Gerade deshalb ist die Entwicklung der Technologie so bedeutend: Dank neuester Möglichkeiten in der IT können Veranstaltungshäuser und Veranstalter schneller und kundenorientierter denn je arbeiten.

Hier spielt das cloudbasierte Arbeiten eine immense Rolle. Cloud Computing verändert die Wirtschaft und somit auch den gesamten Bereich der Events.

Die Cloud und ihre Bedeutung für die Veranstaltungsbranche

„Cloud Computing“ bedeutet zunächst einmal nichts anderes das Nutzen von Servern, welche im Internet gehostet sind, um Daten zu speichern und zu verwalten – im Gegensatz zur Nutzung eines lokalen Servers in den eigenen Räumlichkeiten. Dies bringt viele Vorteile mit sich.

Die Verwaltung und Nutzung eines zentralen Systems, welches in den Häusern installiert ist, bündelt Ressourcen: Diese können dann wiederum frei für andere Dinge verwendet werden, wie zum Beispiel das Aufsetzen eines flächendeckendenden Highspeed WLANS im Haus für die Kunden und Mitarbeiter. Die Cloud ermöglicht das Zurückbesinnen auf Kundenservice und Mitarbeiterzufriedenheit, und erspart das mühsame Verwalten von Software - wodurch die IT-Abteilung kein Cost Center mehr darstellt.

Was die Applikation an sich anbelangt, können sich die IT-Mitarbeiter erst recht entspannen: Jegliche Updates werden automatisch aufgespielt, wodurch dem Unternehmen zu jeder Zeit die neuesten Versionen zur Verfügung stehen.

Aus Vertriebssicht ist die ständige Verfügbarkeit der Daten ein wichtiger Aspekt: Die Sales Manager können schneller agieren und von unterwegs aus Verkaufsgespräche führen. Dabei haben sie alle relevanten Daten zur Hand, z.B. auf dem Tablet. Echtzeit-Daten sind somit ein unterstützendes Tool im Verkauf, denn sie sind aktuell und von allen Geräten aus verfügbar.

Die operativen Mitarbeiter im Eventmanagement profitieren insbesondere von der Aktualität der Daten; sie können direkt Änderungen sehen und schnell reagieren. Sogar Arbeitsanweisungen können mobil eingesehen und aktualisiert werden. Schnell, flexibel und kundenorientiert, mit dem Fokus auf Digitalisierung, weg vom Papier!

FAZIT

  • IT-Leiter brauchen sich nicht um die Instandhaltung der Hardware im Unternehmen kümmern und die Updates und neuen Versionen werden automatisch aufgespielt
  • Vertriebsmitarbeiter können ohne größeres IT-Wissen die Event-Software bedienen. Die Anwendungen sind auf allen Geräten verfügbar. Sie sind flexibler im Verkauf, können unterwegs, auf dem Event und zuhause auf die Daten zugreifen.
  • Event-Mitarbeiter haben Echtzeitinformationen auf der Veranstaltung zur Verfügung und können flexibel reagieren.

Über den Autor: Sven Mannherz

Bei der 20. EVVC Management-Fachtagung im Rosengarten Mannheim wird Sven Mannherz, Manager Technical Solutions, EMEA, bei Ungerboeck, eine umfassende Einführung in die Welt des Cloud Computing geben und die Bedeutung der Plattformökonomie in der Veranstaltungsbranche aufzeigen.

Seien Sie dabei und freuen Sie sich auf eine gut verständliche „Techie“-Session mit umfassenden Informationen aus erster Hand.